Abschnitt 8: Expositionsbegrenzung / Personenschutz

Dieser Abschnitt gibt die Expositionsgrenzwerte, die technischen Kontrollen und die persönlichen Schutzmaßnahmen an, die zur Minimierung der Arbeitnehmerbelastung verwendet werden können. Die benötigten Informationen bestehen aus:

  • OSHA Zulässige Expositionsgrenzwerte (PELs), American Conference of Governmental Industrial Hygienists (ACGIH) Threshold Limit Values ​​(TLVs) und jede andere Expositionsgrenze, die vom Chemiehersteller, Importeur oder Arbeitgeber verwendet wird, die das Sicherheitsdatenblatt vorbereitet, sofern verfügbar.
  • Geeignete technische Kontrollen (z. B. lokale Absaugung verwenden oder nur in einem geschlossenen System verwenden).
  • Empfehlungen für persönliche Schutzmaßnahmen zur Verhütung von Krankheiten oder Verletzungen durch Chemikalien, wie zB persönliche Schutzausrüstung (PSA) (z. B. geeignete Augen-, Gesichts-, Haut- oder Atemschutzmaßnahmen, die auf Gefahren und potenziellen Expositionen erforderlich sind).
  • Besondere Anforderungen an PSA, Schutzkleidung oder Atemschutzmasken (z. B. Handschuhmaterial, wie PVC- oder Nitrilkautschuk-Handschuhe und Durchlaufzeit des Handschuhmaterials).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *